CranioSacrale Biodynamik

Du spürst ein Bedürfnis nach Balance und Wohlbefinden? Mit sanften, tiefen Berührungen an Füßen, Kreuzbein, Schultern und Kopf lade ich deinen Körper ein, still zu werden, in seine Mitte zurückzukehren und seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Aus Gefühlen von Anspannung wird Ausgeglichenheit, Orientierungslosigkeit wird zu Erdung, Trägheit wandelt sich zu Lebendigkeit.

CranioSacrale Biodynamik ist eine sanfte, nicht invasive, ressourcenorientierte manuelle Methode, die ihren Ursprung in der Osteopathie hat.

Die Hauptaufmerksamkeit liegt auf dem Cranium (Schädel), dem Sacrum (Kreuzbein) und allen Strukturen, die dazwischen liegen: also der Wirbelsäule mit dem Rückenmark, den Gehirnhäuten und dem Gehirn. Über die Spinalnerven, die aus der Wirbelsäule austreten, und die Faszien, die sie umhüllen, gibt es auch Verbindungen in den ganzen Körper. Diese Verbindungen werden bei der Arbeit genutzt. Deshalb wirkt sich ein Kontakt am Schädel bis zu den Füßen aus und umgekehrt. Das ermöglicht uns, überall Blockaden zu spüren und zu lösen.

Wir gehen davon aus, dass Gesundheit in jedem Menschen vorhanden ist. Ich orientiere mich an dieser inneren Gesundheit, erspüre und beobachte die unterschiedlichen Rhythmen, die im Körper zu finden sind, und lade den Organismus ein, wieder seinen natürlichen Rhythmus zu finden.

Die Sitzung findet in einer ruhigen Atmosphäre statt. Es ist nicht erforderlich, die Kleidung abzulegen.

Preis: 85 € (60 Minuten)

Eine typische Haltung in der CranioSacral-Sitzung Blick in den Sitzungsraum Eine weitere Haltung